Informatik

Herzlich Willkommen auf der Website der Fachberatung Informatik

Einführung des LP Plus im Fach Informatik

Im Rahmen der Einführung des Faches Informatik an Mittelschulen werden für interessierte Kolleg*innen im jährlichen Wechsel die Lehrplaninhalte für neu hinzukommende Jahrgangsstufen in Präsenzveranstaltungen angeboten.

Der Schwerpunkt der nächsten Fortbildungen richtet sich an Lehrkräfte, die Informatik in den Klassen 7/8/9 unterrichten. Diese werden zu Beginn des Schuljahres 2021/22 stattfinden.

Dabei werden die didaktischen, methodischen sowie inhaltlichen Aspekte des neuen Pflichtfachs in den Lernbereichen „Programmieren, Digitaler Informationsaustausch und Datenverarbeitung“ thematisiert und gemeinsam Grundlagen für die Erstellung und Durchführung des Qualifizierenden Mittelschulabschlusses geschaffen.

Da sowohl Präsenz- als auch Onlineveranstaltungen diverse Vorzüge bieten, finden Sie im Folgenden Hinweise auf Veranstaltungen für beide Formen der Fortbildung – so können sich interessierte Kolleg*innen nach individuellen Präferenzen für eine Teilnahme entscheiden.


Präsenzveranstaltungen

Einführung in den Lehrplan PLUS Informatik der Jahrgangsstufen 7 und 8 (+9) – Programmieren (1-tägig)
  • Dieser mebisbasierte Kurs umfasst einen ganzen Tag und wird je einmal in Erlangen bzw. in Mühlhausen angeboten
  • Eichendorffschule Erlangen: 22.9.21, 8.30-16.30 Uhr (FIBS: S572-0/21/0922)
  • Mühlhausen: 28.9.21, 8.30-16.30 Uhr (FIBS: S572-0/21/0928)


Einführung in den Lehrplan PLUS Informatik der Jahrgangsstufen 8 und 9 – Digitaler Informationsaustausch und Datenverarbeitung (2-tägig)
  • Dieser mebisbasierte Kurs umfasst zwei ganze Tage und wird je einmal in Erlangen bzw. in Mühlhausen angeboten
  • Eichendorffschule Erlangen: 12.10.21 + 13.10.21, 8.30-16.30 Uhr (FIBS: S572-0/21/1012)
  • Mühlhausen: 19.10.21 + 20.10.21, 8.30-16.30 Uhr (FIBS: S572-0/21/1019)

Onlineveranstaltungen 7/8

Mittlerweile liegt von der ALP-Dillingen ein inhaltsgleicher Online-Selbstlernkurs zum Thema Programmieren vor, in den man sich über Fibs einschreiben kann:

  • Informatik an der Mittelschule: Programmieren in der 7. und 8. Jahrgangsstufe (A211-2.3/21/100/672C)

Selbstlernkurse der ALP Dillingen

Bislang wurden von der ALP Dillingen folgende Selbstlernkurse für Informatik an Mittelschulen implementiert:

  • Informatik an der Mittelschule: Datenverarbeitung 7
  • Informatik an der Mittelschule: Datenverarbeitung 8 und 9
  • Informatik in der Mittelschule: Programmieren in der 5. und 6. Jahrgangsstufe
  • Informatik an der Mittelschule: Programmieren in der 7. und 8.
    Jahrgangsstufe

Die aktuellen Kurse findet man schnell in der Fibs-Suchmaske nach Eingabe der farblich  markierten Schlagwörter. Nach Anmeldung in Fibs erhält man recht schnell die Zugangsdaten per Mail.


Unterrichtsmaterialien

Im Folgenden finden Sie  Links zu Online-Angeboten, die gut aufbereitete Inhalte des Informatikunterrichts anbieten.

  • Medienführerschein: Lehrkräfte finden hier Anregungen, wie sie Inhalte zur Medienkompetenz altersgerecht im Unterricht aufgreifen können.
  • Inf-Schule.de: wird als elektronisches Schulbuch inzwischen intensiv im Unterricht genutzt.

  • app-camps: kostenlose, digitale Unterrichtsmaterialien unterstützen Lehrkräfte bei Themen wie App Entwicklung, Scratch, Medienkompetenz oder Umgang mit Daten

  • schule-bw.de: nach Sachgebieten geordnete Materialien für den unterrichtlichen Einsatz sowie für das Selbststudium


Mit kollegialen Grüßen
Fachberatung Informatik Erlangen und Erlangen-Höchstadt

Kontakt

Stadt Erlangen

Jürgen Fenn
Eichendorffschule Erlangen
Bierlachweg 11
91058 Erlangen
Telefon: 09131/403335
Email: fenn.juergen@schulen-er-erh.de

 

Erlangen-Höchstadt

Johannes Kügel + Jürgen Treuheit
Grund- und Mittelschule Mühlhausen
Schnecklein 6
96172 Mühlhausen
Telefon: 09548/1232
Email:treuheit.juergen@schulen-er-erh.de